Kennen Sie bereits die Möglichkeiten die uns die Qlik Data Integration Platform (QDI) bietet?

Die Lösungen Qlik Sense und QlikView decken alle Anforderungen an eine moderne BI-Plattform, von der Datenbeschaffung über die Datenaufbereitung und letztendlich der Visualisierung, ab. Moderne BI-Trends erweitern allerdings die bisherigen Anforderungen von hauptsächlich zentralen Applikationen für die Fachbereiche, um die demokratisierte Datenbereitstellung für Mitarbeiter mit entsprechender Datenkompetenz. Um das Potential dieser Mitarbeiter voll nutzen zu können, müssen die Unternehmen diese mit validen, analysebereiten und aktuellen Daten versorgen. Hierfür bietet die QDI verschiedene kombinierbare Lösungen, um Sie in das digitale Zeitalter zu transformieren.

Überblick QDI

Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Komponenten vor:

Qlik Replicate

Data-Streaming

Replizieren Sie Ihre Daten aus unterschiedlichsten Datenquellen, von einfachen Datenbanken über Data Warehouses und Big-Data Plattformen. Über CDC-Prozesse (Change Data Capture) können Sie Änderungen der Quelldatenbank in Echtzeit synchronisieren. Übertragen Sie die für Analysetools benötigten Tabellen bspw. aus Ihrer SAP-Umgebung in eine Zieldatenbank und entlasten Sie damit Ihr SAP-System, Änderungen werden mit CDC in Echtzeit in das Zielsystem überführt. Die Lösung unterstützt sowohl On-Premise als auch Cloud-Installationen.

Qlik Gold Client

SAP-Testdatenmanagement

Um produktive SAP-Systeme stabil betreiben zu können, sind 3-Systemlandschaften unumgänglich. Jedoch stellt die Datenaktualität bzw. Synchronität der Produktiv-, Test- und Entwicklungssysteme die Entwicklerteams vor Herausforderungen und erschwert die Entwicklung erheblich. Der Qlik Gold Client bietet umfangreiche Möglichkeiten das Testdatenmanagement für SAP zu optimieren, von der Datensynchronisation über die gezielte Segmentierung bspw. auf Basis von Buchungskreisen, der Erstellung von Systemkopien und vielem mehr.

Qlik Compose

Data Warehouse Automation & Data Lakes Creation

Ein großer Aufwandstreiber von BI-Projekten stellt die Datenmodellierung dar. Qlik Compose unterstützt den Anwender durch Best Practices in der automatisierten Erstellung von ETL-Codes, Anreicherung weiterer Quellen, Bereitstellung von Data Marts und der visuellen Abbildung des gesamten Data Warehouse Workflows, von der Datenbeschaffung bis zur Bereitstellung im Data Lake. In Kombination mit Qlik Replicate für die Datenversorgung kann ihr neues Data Warehouse mit Echtzeitdaten versorgt und über visuelle Oberflächen überwacht und gesteuert werden, dabei wird jede Änderung der Daten historisiert.

Qlik Catalog

Enterprise Data Catalog

Stellen Sie sich vor, Sie können Ihre relevanten Unternehmensdaten wie in einem Onlineshop beziehen und über eine visuelle Oberfläche miteinander verbinden, anreichern und selektieren. Sie bekommen Metainformationen zur Qualität, Aktualität und Popularität der Daten geliefert und können direkt während der Beschaffung Einblicke generieren. Die Herkunft oder das originale Format der Daten spielt für den Anwender keine Rolle, sogar Unstimmigkeiten innerhalb der Daten wurden bereits bereinigt. In Kombination mit Qlik Compose heben Sie Ihren Data Lake auf eine ganz neue Ebene und versorgen Ihre datenkompetenten Mitarbeiter mit allen benötigten, stets aktuellen und einfach verwendbaren Informationen. Dies stellt einen großen Schritt in Richtung datengetriebenes Unternehmen dar. Falls Sie bereits über eine größere QVD-Sammlung aus Ihrer Qlik Sense oder QlikView Umgebung verfügen, können Sie mit Qlik Catalog für QVDs die Bereitstellung dieser Daten zentralisieren und große Teile des weiteren Implementierungsaufwands auf die Endanwender verlagern, um dadurch weitere Potenziale der Daten nutzbar zu machen.

Qlik Catalog

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf